www.lonelylife.myblog.de

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
    i-dont-like-it
   
    ge-fangen

    - mehr Freunde

* Links
     Mein Tubmblr. Vielleicht ein bisschen extrem, aber eine Zeit lang fühlte ich mich wirklich so.

* Letztes Feedback
   8.10.13 20:59
    Dankeschön das du dir im
   9.10.13 12:19
    Ist okay, habs wohl fals
   9.10.13 20:36
    ich bin dir sehr dankbar
   14.10.13 02:38
    My spouse and i found th
   4.01.14 21:01
    This has to be one of my
   21.01.14 17:50
    As expected high resolut








ein unglück kommt selten alleine

Mein Vater war weg und da standen wir nun alleine. Eines Tages kam meine Mutter heulend nach Hause. Ich fragte sie was los war. Sie erzählte mir die Geschichte: "Ich war gerade bei der Bank. Der Arbeiter hat sich meine Einkommen angesehen und er hat sich gewundert und fragte von welchem Geld wir eigentlich leben. Von Ersparnissen, erklärte ich ihm." Wir waren also fast Pleite, das sich sogar der Arbeiter wunderte. Und als ob ich nicht genug Probleme hatte, stimmte was mit meinem Bruder nicht. An einem Tag saßen wir friedlich am Mittagessen. Er hatte etwas peinliches erzählt und ich musste lachen. Plötzlich stand er auf, nahm ein Messer in die Hand und ist völlig ausgerastet und wollte auf mich los. Meine Mutter hat ihn dann aufgehalten. In dieser Zeit hatte mein Bruder starke Aggressionsprobleme, denn es war nicht das einzige mal gewesen das er mit einem Messer auf mich los war, und meine Mutter ihn zurück hielt. Manchmal kommt mir einfach wieder dieses Gefühl hoch. Das Gefühl von Angst und Schock wenn ich in seine Augen blicke. Ich hätte es ihm nie zugetraut.
6.10.13 22:49
 
Letzte Einträge: Einleitung, Der Anfang, Verlassen werden


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


†Prinz† (7.10.13 06:45)
Schickt dein Vater denn kein Geld? Er ist zu Unterhalt verpflichtet. Deine Mutter sollte zum Sozialamt gehen, da bekommt sie das, was dein Vater bezahlen müsst und das Sozialamt holt sich das dann bei deinem Vater zurück.

Dein Bruder scheint irgendwie paranoid zu sein. Das ist eine Persönlichkeitsstörung, die dringend behandelt werden muss, weil er sich ja auch Feinde außerhalb der Familie macht. Gegen eine Frau zu gehen ist schon mal feige, aber auch noch mit einem Messer und gegen seine eigene Schwester, die er eigentlich beschützen müsste.

Du musst dir Hilfe suchen: Beim Jugendamt oder einen Jugend-Psychologen aufsuchen und alles erzählen. Sprich mit deinem Hausarzt darüber, einer Lehrerin deines Vertrauens oder geh zur Polizei, die haben Psychologinnen, verlang eine weibliche Ansprechpartnerin, da arbeiten jetzt auch viele Menschen, türkischer Abstammung.

Ich bin so geschockt ... muss das auch erstmal wieder setzen lassen und verdauen <3


(8.10.13 20:59)
Dankeschön das du dir immer solche Mühe gibst. Das ist echt nett. Diese Tipps hätte ich in dieser Zeit gebrauchen können. Glücklicherweise ist diese Zeit vorbei. Ich versuche ja über mein Leben zu erzählen und da war ich halt noch 12 oder So. Echt schwer sowas als noch So junges Kind zu ertragen. Aber es kommen ja noch viele anderen Sachen dazu die auch von der jetzigen Zeit handeln. Alles mit der Zeit


†Prinz† (9.10.13 12:19)
Ist okay, habs wohl falsch verstanden. Schön, dass du hier als Bloggerin ein Ventil gefunden hast, dich zu befreien. Es ist auf jeden Fall erstmal hilfreich, sich die Dinge von der Seele zu schreiben und erneutea Wachrufen der Traumata ist ein Mittel der Psychoanalyse (Katharsis=Seelenreinigung), um das erstmals verdrängte zu verarbeiten. Hatte im Nebenfach Psychoanalyse an der Goethe-Uni in Bockenheim.

Lieben Gruß und lass dir Zeit, ich bin geduldig, †Prinz†


(9.10.13 20:36)
ich bin dir sehr dankbar für deine Tipps und das du dir So Viel Zeit für mich nimmst. das ist echt nett. was Hast du denn als Hauptfach studiert? oh die Goethe Uni kenne ich sogar

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung