www.lonelylife.myblog.de

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
    i-dont-like-it
   
    ge-fangen

    - mehr Freunde

* Links
     Mein Tubmblr. Vielleicht ein bisschen extrem, aber eine Zeit lang fühlte ich mich wirklich so.

* Letztes Feedback
   8.10.13 20:59
    Dankeschön das du dir im
   9.10.13 12:19
    Ist okay, habs wohl fals
   9.10.13 20:36
    ich bin dir sehr dankbar
   14.10.13 02:38
    My spouse and i found th
   4.01.14 21:01
    This has to be one of my
   21.01.14 17:50
    As expected high resolut








So weiter gehts in Kurzfassung. Leider bin ich sehr beschäftigt. Nimmt es mir nicht übel das ich so wenig schreibe.

 

Also weiter geht es mit meinen sogenannten "Freunden". Ich habe bereits von meiner ehemaligen besten Freundin erzählt, die alles weiter gesagt hatte. Naja die anderen Freunde wussten auch alles, stellte sich nach Jahren heraus. Und trotzdem war niemand für mich da. Echt schade. Es gab aber einen Freund der es nicht wusste. Er wusste überhaupt nichts. Aber doch war er für mich da. Bis heute kann ich euch sagen, ich habe nie einen Jungen mit einem besseren Charakter kennengelernt. Ich kann euch stundenlang von ihm erzählen, denn er hatte wirklich ein so gutes Herz. Es war das erste mal das ich mich so wohlgefühlt habe bei einem Menschen, so erwünscht. Ich war da gerade erst 12. Also hatte ich eigentlich keine Ahnung von Jungs. Er war der erste Junge mit dem ich Kontakt hatte. Und ich wünschte er wäre auch der einzige geblieben. Naja es gibt halt keinen perfekten Menschen. Sein Mackel war, das er es mit Kautabak zu tun hatte. Ja ein 13 jähriger und Tabak.Ist echt nichts schönes. Aber es war mir völlig egal. So viel gutes gegen eine schlechte Sache ist nichts. Er hatte mir sogar angeboten aufzuhören wenn ich es verlange. Aber aus Scharm habe ich es meinen Freunden nicht erzählt. Sie wollten ihm und einem anderen Jungen einen "Streich" spielen. Indem wie einen gefälschten Polizeibrief schreiben, indem steht das wir sie angeblich angezeigt haben. Die dümmste Aktion in der ich jeh mitgemacht habe. Er war so wütend auf mich, weil er ja dachte es wäre echt. Der einzige Mensch der für mich da war, der beste Freund den man sich nur wünschen kann, und  gleichzeitig war es auch mehr als nur Freundschaft. Es ist schmerzhaft wenn dieser Mensch einem ins Gesicht sagt das man sich verpissen soll. Wenn man den Menschen jeden Tag in der Schule  sieht und andauernd nur die kalte Schulter gezeigt bekommt.... wie es weiter geht und nähere Beschreibungen schreibe ich in meinem nächsten Text, der leider erst in 2 Wochen kommt. Es tut mir leid:/

15.10.13 20:22
 
Letzte Einträge: Einleitung, Der Anfang, Verlassen werden, ein unglück kommt selten alleine


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung